Tag der offen Tür an der Friedensschule

Infotag soll die Öffentlichkeit über die Chancen an der Fördereinrichtung aufklären

Lüdenscheid: Klappern gehört zum Handwerk. Das gilt auch für Schulen, die in einer sich wandelnden Bildungslandschaft längst im Wettbewerb miteinander stehen. Ergo: Man muss zeigen, was man hat. Genau das taten Schüler und Lehrer der Friedensschule am Samstag [04.06.2016] bei einem Tag der offenen Tür. Unterstützung kam von der Elternschaft. Bei warmem Sommerwetter entfaltete sich in und vor der Schule ein vielseitiges Programm. Ein besonderes Augenmerk lag dabei gerade auch auf Offerten, die es laut Schulleitung an anderen Bildungsstätten nicht gibt. So etwa das therapeutische Reiten. Hier kooperiert die Friedensschule mit einem Anbieter in Kierspe. Die beiden Pferde, auf denen bei dem Infotag geritten werden konnte, lockten jedenfalls etliche Neugierige an. Dazu gab es am Samstag Vorführungen auf der Bühne, Schulführungen, Einblicke in Berufsorientierung und Unterrichtsalltag sowie eine dicht umlagerte Tombola. Auch der Förderverein der Friedensschule zeigte mit einem eigenen Stand Präsenz. Die Liste ließe sich noch verlängern. Sichtlich ein Vergnügen für viele Jugentliche: ein sogenanntes Rollermobil, das in der Turnhalle lockte. Dort konnten Sportliche diverse Roller und Skateboards testen. Mit der Info – Offensive wollte die Friedensschule bewusst eine breitere Öffentlichkeit über die Chancen und Angebote an der Fördereinrichtung aufklären. dt [Quelle: Lüdenscheider Nachrichten, Montag, 6. Juni 2016]

IMG_0022 IMG_0023 IMG_0024 IMG_0025 IMG_0027 IMG_0055 IMG_0056 IMG_0058 IMG_0059 IMG_0062 IMG_0063 IMG_0064 IMG_0066 IMG_0067 IMG_0069 IMG_0070 IMG_0071 IMG_0076 IMG_0084 IMG_0090 IMG_0091 IMG_0100 IMG_0101 IMG_0108 IMG_0114 IMG_0116 IMG_0117 IMG_0126 IMG_0127 IMG_0128 IMG_0132 IMG_0133 IMG_0135 IMG_0137 IMG_0139 IMG_0143 IMG_0144 IMG_0149 IMG_0150 IMG_0155 IMG_0157 IMG_0159 IMG_0163 IMG_0166 IMG_0170 IMG_0178 IMG_0180 IMG_0184 IMG_0191 IMG_0193

Kommentare sind geschlossen.